INJEKTEC - Startseite - Injektionstechniken für Hoch-, Tief- und Ingenieurbau - Baustoffe, Entwicklung & Vertrieb, Bauwerksabdichtungen, Schimmelsanierung
Injektionstechniken für Hoch-, Tief- und Ingenieurbau - Baustoffe, Entwicklung & Vertrieb

Hotline: 06150 - 170 49 60
INJEKTEC - Abdichtverfahren zur Bauwerkabdichtung, Rissverpressung, Wassersperren, Schimmelsanierung
      HOME | LEISTUNGEN | UNTERNEHMEN | REFERENZEN | GALERIE | KONTAKT | IMPRESSUM | SITEMAP 
INJEKTEC - Partner für Bauwerksabdichtungen
         
 

Abdichten von Schwimmbecken und Wasserbehältern

Bild: Schwimmbad
Betonoberflächen bringen in Wasserbehältern häufig Probleme mit sich, besonders wenn die Oberflächen Lunker oder Poren aufweisen. Diese Oberflächen sind Brutstätten für Bakterien und Mikroorganismen, die dazu führen, dass Trinkwasser unbrauchbar wird. Ebenso dringt Wasser in den Beton ein und verursacht Korrosionsschäden an der Oberflächennahen Bewehrung.

Beschichtungsstoffe, auch mineralische Dichtschlämmen, die zur Auskleidung von Trinkwasserbehältern eingesetzt werden, müssen eine Zulassung bzw. ein Prüfzeugnis über

a) Die Vermehrung von Mikroorganismen auf Materialien für den Trinkwasserbereich gemäss 'Regelwerk DVGW. technische Regeln'

und die

b) Empfehlung der Arbeitsgruppe "Trinkwasserbelange" der Kunststoff-Kommission des Bundesgesundheitsamtes

aufweisen.

Da Schwimmbäder in der Regel mit keramischen Materialien ausgekleidet werden, sollten hier Abdichtungssysteme gewählt werden, die eine ausreichende Haftung auf dem Betonuntergrund gewährleisten, gleichzeitig aber auch als Träger für die keramische Auskleidung dienen.

Bauwerkabdichtung Klärturm

Bild: Bauwerkabdichtung eines Klärturms
 
   
SERVICE-HOTLINE: 06150 - 170 49 60
E-Mail: info@injektec.de

HOME | LEISTUNGEN | UNTERNEHMEN | REFERENZEN | GALERIE | KONTAKT | IMPRESSUM | SITEMAP