INJEKTEC - Startseite - Injektionstechniken für Hoch-, Tief- und Ingenieurbau - Baustoffe, Entwicklung & Vertrieb, Bauwerksabdichtungen, Schimmelsanierung
Injektionstechniken für Hoch-, Tief- und Ingenieurbau - Baustoffe, Entwicklung & Vertrieb

Hotline: 06150 - 170 49 60
INJEKTEC - Abdichtverfahren zur Bauwerkabdichtung, Rissverpressung, Wassersperren, Schimmelsanierung
      HOME | LEISTUNGEN | UNTERNEHMEN | REFERENZEN | GALERIE | KONTAKT | IMPRESSUM | SITEMAP 
INJEKTEC - Partner für Bauwerksabdichtungen
         
 

Verlegung und Verpressen von Injektionsschläuchen

Abdichten von Arbeitsfugen mittels Injektionsschlauch


Undichte Arbeitsfugen können die Haltbarkeit und den Gebrauchswert von Bauwerken entscheidend vermindern.

Der Einbau des Injektionsschlauch-Systems und die anschließend gezielte Injektion von Injektionsharzen und Gelen ermöglichen eine einfache und kostengünstige Abdichtung von Arbeitsfugen im Betonbau.

Da in der Praxis nicht immer mit der genügenden Sorgfalt gearbeitet wird und häufig Mängel in Form von Kiesnestern, zusätzlichen Risserscheinungen und schließlich Durchfeuchtungen auftreten, gewinnt der Einbau von Injektionsschläuchen und die nachfolgende gezielte Verpressung von Injektionsharzen bzw. Gelen als einfache und kostengünstige Abdichtungs- maßnahme zunehmend an Bedeutung.

Die Verpressung der eingebauten Injektionsschläuche zur Herstellung der Dichtigkeit bzw. der Kraftschlüssigkeit der Arbeitsfuge sollte nach Möglichkeit zu einem Zeitpunkt erfolgen, wenn das Schwinden des Betons und erste Setzungen des Bauwerkes abgeschlossen sind.

Bei größeren Undichtigkeiten im Bereich der Arbeitsfuge ist die Verpressung der Injektions-schläuche sofort vorzunehmen.

Anwendungsbeispiele:

  • Betonkeller
  • Wasser- und Klärbecken (Weisse Wanne)
  • Tiefgaragen
  • Tunnel- und Stollenauflagen

 

Bauwerkabdichtung Klärturm

Bild: Bauwerkabdichtung eines Klärturms
 
   
SERVICE-HOTLINE: 06150 - 170 49 60
E-Mail: info@injektec.de

HOME | LEISTUNGEN | UNTERNEHMEN | REFERENZEN | GALERIE | KONTAKT | IMPRESSUM | SITEMAP